Bridge - Club - Wien - "Der Wohlfühlclub"



Turnierspieler: Eine Bitte des Bridge-Club-Wien ...

Unsere Bridgekurse


Bridge begeistert Jung und Alt

Bridge ist in den Augen mancher Menschen eine eher elitäre Sportart. Tatsache ist jedoch, dass sich Bridge - im Gegensatz z.B. zu Golf - jeder finanziell leisten kann. Der einzige Aufwand besteht im Erlernen des Spiels. Neue Methoden brachten hier große Fortschritte. Heute kann man bereits nach einigen Wochen lockeren und spielerischen Unterrichts überall in der Welt als Bridgespieler bestehen. Das erfahrene Team des Bridge-Club-Wien führt Sie innerhalb kurzer Zeit in die faszinierende Welt des Bridgesportes ein.

Der Bridge-Club-Wien hält sich gewissenhaft an die vom Österreichischen Bridgesportverband ausgearbeiteten Lerninhalte und beschäftigt ausschließlich geprüfte Trainer, die als Spieler und Lehrer zur österreichischen Spitzenklasse zählen.

Wir bieten folgende Kurse an:

Bridge-Bronzekurs für Anfänger: Neuer Kurs ab 25. September 2017

Bridge-Silberkurs für mäßig Fortgeschrittene: Neuer Kurs ab 4. Oktober 2017

Bridge-Goldkurs für Fortgeschrittene: Neuer Kurs ab 28. September 2017

Laufend Spezialkurse

unverbindliche Anmeldung


Stressfrei-Turnier am Donnerstag

Darüber hinaus gibt es jeden Donnerstag um 19 Uhr ein Stressfrei-Turnier (weniger Boards und mehr Zeit pro Board, Bluffverbot) speziell für unerfahrene Bridgespieler. Alle Absolventen unserer Kurse - und selbstverständlch alle Bridgespieler - sind dazu herzlich eingeladen. Es gibt volle Meisterpunkte, die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos.

Bridge ist nicht nur ein unterhaltsames Kartenspiel, sondern auch eine geistessportliche Herausforderung für Jung und Alt. Bridge ist spannend und hält Sie geistig jung. Für alle Spielarten ist der Bridgeclub-Wien ein idealer Austragungsort mit gediegenem Ambiente, verlässlichen Partnerschaften und Begegnungen mit Spitzensportlern.


Anmeldungen und nähere Auskünfte im Clubsekretariat

nachmittags ab 14.30 Uhr unter 01/ 712 25 17

oder jederzeit unter 0664/ 911 90 61 (Josef Paulis)

bzw. per mail

Erster Kursabend ist Schnupperabend: keine Verpflichtung zur weiteren Teilnahme und Bezahlung